Gespräch zwischen Xi Jinping und US-Präsident Joe Biden

Quelle: gov.cn (Chinesisch)

Peking, 28. Juli (Xinhuanet) -- Am Abend des 28. Juli führte Präsident Xi Jinping bei einem Termin ein Telefongespräch mit US-Präsident Joe Biden. Die beiden Staatsoberhäupter hatten eine offene Kommunikation und einen Austausch über die chinesisch-amerikanischen Beziehungen und Themen, die beide Seiten betreffen.

Xi Jinping wies darauf hin, dass sich die beiden Trends des Weltaufruhrs und des Wandels derzeit weiter entwickeln und die beiden großen Defizite der Entwicklung und Sicherheit ständig im Vordergrund stehen. Angesichts einer chaotischen und miteinander verflochtenen Welt freuen sich die internationale Gemeinschaft und die Menschen aller Länder darauf, dass China und die Vereinigten Staaten eine führende Rolle bei der Wahrung des Weltfriedens und der Sicherheit und der Förderung der globalen Entwicklung und des globalen Wohlstands spielen. Dies liegt in der Verantwortung der beiden Großmächte China und den Vereinigten Staaten.

Xi Jinping betonte, dass die Betrachtung und Definition der chinesisch-amerikanischen Beziehungen aus der Perspektive des strategischen Wettbewerbs und die Betrachtung Chinas als wichtigster Gegner und die schwerwiegendste langfristige Herausforderung eine Fehleinschätzung der chinesisch-amerikanischen Beziehungen und eine Fehlinterpretation der Entwicklung Chinas ist, die die beiden Völker und die internationale Gemeinschaft in die Irre führen wird. Beide Seiten sollten die Kommunikation auf allen Ebenen aufrechterhalten, die bestehenden Kommunikationskanäle sinnvoll nutzen und die Zusammenarbeit zwischen den beiden Seiten fördern. Die aktuelle weltwirtschaftliche Situation ist herausfordernd. China und die Vereinigten Staaten sollten die Kommunikation über wichtige Themen wie die makroökonomische Politikkoordination, die Aufrechterhaltung der Stabilität der globalen Lieferkette der Industriekette und die Gewährleistung der globalen Energie- und Ernährungssicherheit aufrechterhalten. Die Entkopplung und das Durchbrechen der Kette gegen das Gesetz wird nicht dazu beitragen, die US-Wirtschaft anzukurbeln und die Weltwirtschaft anfälliger zu machen. Die beiden Seiten sollten den Rückzug regionaler Krisenherde vorantreiben, um sich abzukühlen, der Welt helfen, die neue Kronepidemie so schnell wie möglich loszuwerden, aus dem wirtschaftlichen Stagflationsdilemma und dem Rezessionsrisiko herauszukommen und das internationale System mit den Vereinten Nationen als Kern und der internationalen Ordnung auf der Grundlage des Völkerrechts aufrechtzuerhalten.

Xi Jinping konzentrierte sich auf Chinas prinzipielle Position in der Taiwan-Frage. Xi Jinping betonte, dass der historische Längen- und Breitengrad der Taiwan-Frage klar und klar sei, und die Fakten und die aktuelle Situation der beiden Seiten der Meerenge, die zu einem China gehören, seien klar und klar. Die drei gemeinsamen chinesisch-amerikanischen Kommuniqués sind die politischen Verpflichtungen beider Seiten, und das Ein-China-Prinzip ist die politische Grundlage der chinesisch-amerikanischen Beziehungen. Wir lehnen den Separatismus der "Unabhängigkeit Taiwans" und die Einmischung externer Kräfte entschieden ab, und wir werden niemals Raum für irgendeine Form von Kräften der "Unabhängigkeit Taiwans" lassen. Die Position der chinesischen Regierung und des chinesischen Volkes in der Taiwan-Frage ist konsistent, und die entschlossene Wahrung der nationalen Souveränität und territorialen Integrität Chinas ist der feste Wille von mehr als 1,4 Milliarden Chinesen. Die öffentliche Meinung darf nicht verletzt werden, und das Spiel mit dem Feuer wird einen selbst in Brand setzen. Ich hoffe, dass die US-Seite dies klar sehen wird. Die US-Seite sollte sich in Wort und Tat an das Ein-China-Prinzip halten und die drei gemeinsamen chinesisch-amerikanischen Kommuniqués erfüllen.

Biden sagte, die Welt befinde sich heute in einer kritischen Phase. Die Zusammenarbeit zwischen den USA und China ist nicht nur für die beiden Völker von Vorteil, sondern auch für die Völker anderer Länder. Die US-Seite hofft, den ungehinderten Dialog mit China aufrechtzuerhalten, das gegenseitige Verständnis zu verbessern, Missverständnisse und Fehleinschätzungen zu vermeiden, die Zusammenarbeit in Bereichen zu suchen, in denen die Interessen miteinander verflochten sind, und Differenzen angemessen zu handhaben. Ich möchte wiederholen, dass sich die US-amerikanische Ein-China-Politik nicht geändert hat und auch nicht ändern wird, und die US-Seite unterstützt Taiwans "Unabhängigkeit" nicht.

Die beiden Staatschefs tauschten sich auch über die Ukraine-Krise aus, und Xi Jinping bekräftigte Chinas prinzipielle Position.

Die beiden Staatsoberhäupter glauben, dass der Anruf offen und ausführlich war, stimmten zu, den Kontakt aufrechtzuerhalten, und wiesen die Arbeitsteams beider Seiten an, weiterhin zu diesem Zweck zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.


0 Comments: