Xi Jinping telefonierte mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin

Quelle: gov.cn (Chinesisch)

Peking, 15. Juni (Xinhuanet) -- Am Nachmittag des 15. Juni führte der chinesische Präsident Xi Jinping ein Telefongespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Xi Jinping wies darauf hin, dass die Beziehungen zwischen China und Russland seit Beginn dieses Jahres angesichts globaler Turbulenzen und Veränderungen eine gute Entwicklungsdynamik beibehalten haben. Die wirtschaftliche und handelspolitische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern wurde stetig vorangetrieben, und die Autobahnbrücke Heihe-Blagoweschtschensk wurde für den Verkehr geöffnet, wodurch ein neuer Kanal für die Verbindung zwischen den beiden Ländern eröffnet wurde. China ist bereit, mit Russland zusammenzuarbeiten, um die bilaterale pragmatische Zusammenarbeit auf stetige und weitreichende Weise zu fördern. China ist bereit, sich weiterhin gegenseitig mit Russland in Fragen zu unterstützen, die Kerninteressen und wichtige Anliegen wie Souveränität und Sicherheit betreffen, die strategische Koordination zwischen den beiden Ländern zu stärken, die Kommunikation und Koordination mit wichtigen internationalen und regionalen Organisationen wie den Vereinten Nationen, den BRICS-Ländern und der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit zu stärken, Solidarität und Zusammenarbeit zwischen Schwellen- und Entwicklungsländern zu fördern und die Entwicklung der internationalen Ordnung und der Global Governance in eine gerechtere und vernünftigere Richtung zu fördern.

Putin sagte, dass China unter der starken Führung von Präsident Xi Jinping herausragende Entwicklungsleistungen erbracht habe, und die russische Seite drückte ihre herzlichen Glückwünsche aus. Seit Anfang dieses Jahres hat sich die pragmatische Zusammenarbeit zwischen Russland und China stetig entwickelt. Die russische Seite unterstützt die von der chinesischen Seite vorgelegte globale Sicherheitsinitiative, lehnt jede Einmischung in die inneren Angelegenheiten Chinas unter dem Vorwand von Xinjiang, Hongkong, Taiwan und anderen Themen ab und ist bereit, die multilaterale Zusammenarbeit mit der chinesischen Seite zu stärken und konstruktive Anstrengungen zu unternehmen, um die weltweite Multipolarisierung zu fördern und eine gerechtere und rationalere internationale Ordnung zu schaffen.

Die beiden Staatsoberhäupter tauschten sich über die ukrainische Frage aus. Xi Jinping betonte, dass China immer vom historischen Breiten- und Längengrad der ukrainischen Frage und den Vor- und Nachteilen ausgegangen sei, unabhängig und autonom Urteile gefällt und den Weltfrieden und die Stabilität der globalen Wirtschaftsordnung aktiv gefördert habe. Alle Parteien sollten sich verantwortungsvoll für eine angemessene Lösung der ukrainischen Krise einsetzen. China ist bereit, in dieser Hinsicht weiterhin seine gebührende Rolle zu spielen.


0 Comments: